Aktuelles im Heimatverein
Verein
Vereinsabteilungen
Publikationen des heimatvereins
Partner / Links




"Neikirnger Heimatbote"

Nach der wirtschaftlichen und politischen Wende 1989/90 wurde der Wunsch, die Arbeiten an der örtlichen Heimatgeschichts-forschung zu intensivieren, durch den im Jahre 1991 neu gegründeten Heimatverein Markneukirchen e.V.  sehr schnell in die Tat umgesetzt und weiter vorangetrieben. Schon sehr bald bildeten sich im Verein verschiedene Untergruppen, die jeweils thematisch eingegrenzte Ziele verfolgten.

Eine dieser Abteilungen befasste sich mit der örtlichen Heimatgeschichte der vogtländischen Region. Die Gruppe bestand zu dieser Zeit aus rund 15 Personen und die Teilnehmer trafen sich jeweils einmal pro Monat im Hinterzimmer der "Bayrischen Bierstube" zum gemeinsamen Gedankenaustausch. Dort kamen fachliche Beiträge oder historische Bilder aus der Vergangenheit zum Vortrag.

Mit Blick auf den früheren „Kulturboten für dem Musikwinkel“ kam schon bald der Gedanke, ein eigenes Heft mit geschichtlichen Themen herauszugeben, auf die Tagesordnung. Dieser Vorschlag konnte dann durch die Mitglieder der Geschichtsgruppe kurzfristig in die Tat umgesetzt werden. In den früheren Jahren war auf Grund der chronischen Papierknappheit und des ständige Reglementieren durch staatliche Stellen an so etwas nicht zu denken. Bereits im November 1994 erschien mit dem „Neikirnger Heimatboten“ erstmals ein eigenes Heft zur örtlichen Heimatgeschichte. Diese Broschüre hatte damals 60 Seiten und war innerhalb kürzester Zeit restlos vergriffen, so dass sich umgehend eine Neuauflage notwendig machte. Seit dieser Zeit erscheint der „Neikirnger Heimatbote“ aus Markneukirchen für seine interessierten Leser zweimal pro Jahr und hat sich zu einer festen Größe in der Stadt entwickelt. Sein Umfang und die Gestaltung wurden dabei ständig erweitert und verbessert, so dass aus den einstigen sechzig Heftseiten mittlerweile jeweils gut hundert Seiten mit viel wissenswerten Inhalt aus unserer Heimat dem Leser zu seiner Unterhaltung angeboten werden. Als Hauptaufgabe des "Neikirnger Heimatboten" betrachtet es die Redaktion, Interessantes und Wissenswertes über unsere Heimatstadt und die nähere Umgebung einem breiten Publikum kundzutun, wobei Geschichte und Gegenwart, Besinnliches und Heiteres sowie Jung und Alt interessierende Themen sich die Waage halten sollen. Mundartpflege und -erhalt haben sich die „Macher“ dieser Publikation ebenso auf die Fahne geschrieben wie die Verbreitung von Informationen aus dem Vereinsleben des Heimatvereins Markneukirchen, als dessen „Sprachrohr“ sich der „Heimatbote“ von Anfang an versteht.

Die Geschichtsgruppe stellte nach etlichen Jahren ihre Arbeit ein, der "Heimatbote" bestand jedoch weiter. Die Mitarbeiter der Redaktion des Heftes haben sich im Laufe der Jahre personell des Öfteren verändert.  Sie setzt sich gegenwärtig aus vier Personen zusammen. Mit sehr viel Geduld und Umsicht übernimmt dabei seit Anfang an die Druckerei Wilhelm Tiedemann aus Markneukirchen die Umsetzung der zuvor gemeinsam getätigten Arbeit. Unser Dank für die geleistete Arbeit geht deshalb auch an dieses Unternehmen und darüber hinaus natürlich an alle ehrenamtlichen Mitarbeiter, die in irgendeiner Form zum jeweiligen Gelingen des „Neikirnger Heimatboten“ beitragen. Nicht zu vergessen die Mitglieder des Mal- und Zeichenzirkels, die mit ihren wunderschönen Gemälden und Zeichnungen ebenso zum jeweiligen Gedeihen des nächsten Heftes ihren Anteil leisten. Auch an alle Firmen und Geschäfte, die jeweils mit ihren geschalteten Annoncen die Arbeit am "Heimatboten" unterstützen, geht unser ganz besonderer Dank!

In der Zwischenzeit wurde auch die Vereinsabteilung  „Heimatgeschichte“ neu belebt, die eng mit der Redaktion zusammenarbeitet.

Ansprechpartner: siehe Kontakt

 

     
     
 
Ankündigung
Heft 2/2017 des
"Neikirnger Heimatboten" ist im Handel!
 

Hier könne Sie das Inhalts-Verzeichnis downloaden. Es wird von Zeit zu Zeit ergänzt.
Stand: Heft 2017/2

 

Inhaltsverzeichnis nach Autoren geordnetHB

 

Inhaltsverzeichnis nach Sachgebieten geordnetHB

 

Verzeichnis der
Bilder und Zeichnungen

 


Startseite I Kontakt I Impressum